2019

04. Mai 2019 – AKIK Mitgliederversammlung

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Gruppe Frankfurt / Rhein – Main e.V. zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Samstag, den 04. Mai 2019 um 11.00 Uhr in die Radilostr. 43 nach Frankfurt Rödelheim ein. Die Tagesordnung wird Ihnen fristgerecht zugesandt. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme. Themenwünsche sind ausdrücklich erbeten. J Herzliche Grüße Ihr AKIK Vorstand

01. Mai 2019 – kein Betreuertreffen

Das Betreuertreffen am 01. Mai entfällt, da wir uns am Samstag, den 04. Mai 2019 zur Mitgliederversammlung in der Geschäftstelle / Radilostr. 43 treffen. Wir bitte um zahlreiche Teilnahme. Die Einladungen werden fristgerecht ergehen.

05. April 2019 – Gruppentreffen bei AKIK Bundesverband

Am 05. April 2019 konnten wir einen langgeplanten Wunsch realisieren. Alle AKIK Gruppen trafen sich zu einem Gesprächsaustausch im Clementine Kinderhospital in Frankfurt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter an dem Landesverband Baden-Württemberg, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und der Bundesvorstand kamen mit vielen Fragen und Ideen im Gepäck zusammen. Diese verschiedenen tollen Vorschläge und Gedanken werden auf der AKIK Bundesversammlung am 18. Mai 2019 vorgestellt, um daran weiter gemeinsam zu entwickeln. Alle Mitglieder des Verbands sind herzlich eingeladen, daran mitzutun und das Vereinsbild weiter zu prägen. Wir freuen uns auf Sie.

03. April 2019 - Betreuertreffen

Am 03. April 2019 begrüßten wir Jutta Bach als Gast in unserer Betreuerrunde. Sie ist Erzieherin auf den Kinderstationen des Sana Klinikums Offenbach. In einer eindrucksvollen Powerpoint-Präsentation gab sie uns Einblicke in ihre Arbeit, wir konnten Fragen stellen und miteinander ins Gespräch kommen. Sehr spannend war es, die verschiedenen Blickrichtungen aufgezeigt zu bekommen und doch unser gemeinsames Ziel zu erkennen, die Kinder gute in der Zeit im Krankenhaus zu unterstützen. Darüber hinaus sprachen wir über die AKIK-Aktivitäten des Jahres 2019 und blickten auf die kommenden Termine. Wir danken Frau Bach für Ihren Besuch und allen Betreuern für das zahlreiche Kommen.

18. März 2019 – AKIK Rettungsteddy® - Übergabe

Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Stiftung GIERSCH 2700 Rettungsteddy®s an Rettungsdienste, Feuerwehren, Notfallseelsorgeteams und die Polizei übergeben zu haben. Diese Kooperation mit der Stiftung ist ein Segen für die betroffenen Kinder in der Rhein – Main Region und wir sind sehr dankbar dafür.

Folgend finden Sie viele schöne Fotos und Links zu den verschiedenen medialen Berichten in TV und Print. Allen Journalisten, Unterstützern und Helfern danken wir für die tolle Unterstützung bei diesem Projekt. Besonders danken wir den Johannitern für die wunderbare Gastfreundlichkeit und die Hilfsbereitschaft aller. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen AKIK Kolleginnen und Kollegen konnten wir zum Gelingen beitragen und so erlebten vor allem die jüngsten Gäste der Minifeuerwehr Nieder-Eschbach und des Johanniter Kindergartens JoKiZ einen besonderen Tag. .

Schirmherrin Senatorin Eh. Karin Giersch gemeinsam mit einigen Empfängern der Rettungsteddy®s am Einsatzfahrzeug 

Neu dabei: Mitarbeiterinnen des Jugend-und Sozialamtes aus dem Bereich Kinder- und Jugendschutz freuen sich in diesem Jahr zum ersten Mal über die Teddys

Wir freuen uns, dass wieder Fernsehteams an der Übergabe der 2.700 Rettungsteddy®s dabei sein konnten.

Unter dem Link https://www.rheinmaintv.de/sendungen/beitrag-video/rettungsteddies-akik/vom-19.03.2019/ finden Sie den umfassenden Beitrag von RheinMainTV vom 19.03.2019, für den wir uns ganz herzlich bedanken und unter dem Link https://www.rtl-hessen.de/beitrag/frankfurt-rettungsteddys-akik-uebergeben von RTL Hessen vom 18.03.2019 können Sie den Beitrag bei RTL einsehen, der die wichtigsten Informationen den Zuschauern näher bringt. Auch hier danken wir dem Sender.  

Für die STIFTUNG GIERSCH richtete Katrin Tönshoff Grußworte der Schirmherrin Ehrensenatorin Karin Giersch an die Anwesenden und dankte herzlich für das großartige Engagement aller, die mit dem Rettungsteddy® Kinder Ängste nehmen und sie trösten.

Lilly und Linus von der Minifeuerwehr Nieder-Eschbach ließen sich von der Rettungssanitäterin allerlei erklären und sie durften sogar das Stetuscob und verschiedene andere Dinge ausprobieren. So lassen sich Ängste vor dem Unbekannten nehmen.

Oliver Pitsch, Regionalvorstand der Johanniter, begrüßte die Anwesenden als Gastgeber der Veranstaltung und freute sich, dass die Runde wieder in dieser Vielzahl und Vertrautheit zusammen gekommen ist. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen, der Notfallseelsorge und der Polizei sei in der Rhein-Main Region beispielhaft.

 

Bericht in der Frankfurter Neuen Presse  

19.03.2019 - Frankfurter Neue Presse


Bericht im Frankfurter Wochenblatt

27.03.2019 - Frankfurter Wochenblatt


Bericht in Extra Tipp

19.03.2019 - EXTRA TIPP


Bericht in BILD

19.03.2019 - BILD 

 


 

 

 

06. März 2019 – Betreuertreffen

Das Betreuertreffen beschäftigte sich mit der neuen AKIK Hygieneordnung und Infektionsbelehrung. Wir tauschten uns zu den aktuellen Begebenheiten in unseren Tätigkeitsfeldern aus und begrüßten neue Kollegen. Auch die bevorstehende Rettungsteddyübergabe wurde besprochen und Helfer haben sich gefunden, die an der Übergabe am 18. März 2019 dabei sein werden.

01. Februar 2019 – AKIK stellt sich vor bei Hallo Hessen

Am Freitag, den 01. Februar hatten unsere AKIK Vorsitzenden Karin Schmidt und Frauke Heiermann die Gelegenheit, AKIK bei „Hallo Hessen“ vorzustellen. Es war aufregend und für uns natürlich eine große Freude.

Unter folgendem Link kann man die Sendung in der HR Mediathek anschauen.

https://www.ardmediathek.de/hr/player/Y3JpZDovL2hyLW9ubGluZS80NTAxMw/hallo-hessen-ganze-sendung

Schwester Sorgenfrei begrüßte mit Hilfe von Moderatorin Selna Üsük die Zuschauer.

Wir hoffen, wir konnten auf diese Weise Familien und Interessenten die Tätigkeiten und die Arbeit von AKIK näher bringen.

Sicher hätte es noch das eine oder andere zu berichten gegeben, aber schnell gingen die Sendeminuten vorbei und letztendlich waren wir froh über alles, was wir berichten durften. Schauen Sie doch gerne mal vorbei, neben der Begrüßung befinden sich die Beiträge zu AKIK bei den Minuten 28 – 34 / 118 – 123, sowie 126 – 131.

16. Januar 2019 – Betreuertreffen

Gleich zu Beginn begrüßte die AKIK-Vorsitzende Cornelia Ruks, Hygienefachkraft des Clementine Kinderhospitals und des Bürgerhospitals. Frau Ruks gab uns wichtige Einblicke in die aktuelle Hygieneordnung. Sie beantwortete viele Fragen und im Praxistest wurde unter Schwarzlicht geschaut, wie Händedesinfektion richtig funktioniert und warum. Eine sehr gelungene Veranstaltung – Herzlichen Dank. Anschließend fand wie immer ein reger Austausch zu unseren Klinikaktivitäten statt und gemeinsam starteten wir in das neue AKIK Jahr 2019.

Einblicke in die aktuelle Hygieneordnung

Einblicke in die aktuelle Hygieneordnung