Sonntag 15. Dezember 2013 Adventliches Betreuertreffen - gemeinsam live im Radio mit HR4

wir freuen uns, mit Ihnen, mit Ihren Partnern und Freunden einen ganz besonderen Jahresabschluss am 15. Dezember 2013 zu feiern.

HR 4 bietet uns an diesem Sonntag die Möglichkeit, unsere AKIK Gruppe Frankfurt / Rhein – Main e.V. in einer speziellen Radiosendung über Vereine vorzustellen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir diese Möglichkeit nutzen und das Programm gestalten. Wir haben uns deshalb entschlossen, unseren traditionellen adventlichen Jahresabschluss anlässlich dieser Aktion mit Ihnen zu feiern. So hoffen wir, dass auch all unsere berufstätigen Mitglieder und Partner dabei sein können.

Übertragungsort wird die Orangerie des Kinderschutzbundes am Günthersburgpark / Comenuisstr. 37 / 60389 Frankfurt sein.

Während der Sendung und im Anschluss an die Sendung wollen wir zusammen den Nachmittag gemütlich miteinander verbringen und ausklingen lassen.

Hören Sie doch gerne mal hinein in unseren schönen Nachmittag, alle Hörbeiträge hier in den Downloads. Viel Spaß!  

Waia Stavrianos und Beate Wiegand

Britta Wiegand und Waija Stavrianos moderierten durch die Sendung „Mein Verein bei HR4“. Fragen zu AKIK und unsere vielen Schaffensbereiche wurden gestellt und wir durften neben den gestellten Aufgaben auch unsere Wünsche äußern und unseren Bundesverband vorstellen. „Kuno Kummerfresser“ hatte schnell die Herzen erobert und war als 48 Stunden-Aufgabe eine Herausforderung für uns. Dank der fleißigen Strickhelfer im Team von Ingrid Straßer konnte diese mit Bravur gemeistert werden. 

Waia Stavrianos, Ingrid Strasser und die Kummerfresser HR4

Der Turm wurde im Team von Sabine Scholden mit Theresa und Niels aus dem Orchester der Carl Schurz Schule und Felix und Lars ohne Probleme gebaut werden. Lediglich die Fragen zu Sachsenhausen bereiteten uns etwas Probleme und der anschließende Schuss auf den Apfel lief in der Probe auch besser. – Dabei sein ist alles, dieses Motto war für uns Gesetz und AKIK darf sich sehr darüber freuen, unsere Arbeit für kranke Kinder und Jugendliche in Frankfurt und Rhein – Main bekannt gemacht zu haben. 300.000 HR4 Hörer waren unsere Empfänger und sicher wird nun so manches Kind mehr von AKIK in der Klinik betreut.

Wir danken dem tollen Team von HR 4 für diesen erfolgreichen Nachmittag und wir danken dem Kinderschutzbund Frankfurt für die Bereitstellung der Orangerie. Es war ein würdevolles Ambiente für den Dank an unsere treuen Mitglieder und vor allem an unsere AKIK - Betreurinnen, die so unermüdlich ihre Besuche in den Kliniken leisten. Ihnen gilt unsere ganze Hochachtung, nochmals VIELEN DANK.

Gaeste Orangerie

Abschlussfoto HR4 Übertragung AKIK Orangeire